Sonntag, 14. September 2008

Sendung mit der Maus

Sonntags gucke ich ja gerne die Sendung mit der Maus. Heute lief da ein Filmchen, das ich schon einmal gesehen hatte; es ging um Münzsortierer, ein ganz spezieller Beruf, wo aus Sammelbehältnissen (z.B. auf dem Flughafen) alle möglichen weggespendeten Münzen erst mal sortiert und dann eventuell wieder in Euro zurückgetauscht werden. Ein echter Jungfrau-Job also, wo die flinken Finger die Münzen in 100 verschiedene Kästchen werfen - je nach Herkunftsland und Wert der Münze.
In Island gibt es auch eine Münze mit abgebildetem Krebs - da fühlte ich mich doch gleich zuhause!

Kommentare:

Talia hat gesagt…

Hallo Nicola, Malta hat auch einen Krebs auf der 0,05 Cent Münze.

Ich bin eine von den Münzsortiererinnen aus dem Filmchen.

Melancholie kommt auf beim sortieren von DM, die noch in unglaublichen Mengen "unterwegs" sind.

Oder die Münzen vom Trevi Brunnen..*seufz* Hunderte von Wünschen fein säuberlich nach Ländern sortiert :-))

LG

Talia

Nicola hat gesagt…

Liebe Talia,
danke für Deine Nachricht, sie hat mich sehr gefreut! Einen interessanten Job hast Du.