Mittwoch, 22. April 2009

Gandhara - Das buddhistische Erbe Pakistans

Das buddhistische Erbe Pakistans - ja das gibts.
Vor kurzem hing ein wunderschönes goldenes Plakat an den Berliner Litfasssäulen und ich blieb unvermittelt ehrfürchtig stehen, wie hypnotisiert von dem riesigen goldenen Buddhaantlitz.


Noch bis zum 10. August stellt die Bundeskunsthalle im Martin-Gropius-Bau Fundstücke und Videosimulationen von zerstörten Kunstwerken und Tempelanlagen aus. Genaueres könnt Ihr auf der Homepage nachlesen.

In der Ausstellung geht es um das Gebiet Pakistan-Afghanistan, wo das buddhistische Erbe am Anfang unserer Zeitrechnung sehr aktiv und lebendig war.
By the way - der Beginn von 9/11 oder der modernen Chaotic war für mich, als die Taliban die großen Buddha-Statuen in Bamiyan im März 2001 zerstörten.
Vielleicht finde ich ja dafür noch ein astrologisches Datum?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo.
Ich mochte mit Ihrer Website astro-teestunde.blogspot.com Links tauschen

Nicola hat gesagt…

Lieber Anonym - da hab ich ja überhaupt nichts gegen!