Freitag, 20. November 2009

Jeanne-Claude geht schon mal vor ...

Eine interessante Nachricht, auch astrologisch:
Am Mittwoch starb Jeanne-Claude, Ehefrau und Muse des Verpackungskünstlers Christo, in New York an einer Gehirnblutung.
Hier in Berlin werden die beiden besonders verehrt wegen ihrer Großtat "Wrapped Reichstag", bei der sie das Reichstagsgebäude 1995 vor seiner Totalrenovierung in silbrig glänzende Folie einpackten und damit der Hauptstadt ein großartiges Geschenk machten.
Ich erinnere noch, wie meine Schwester - eigentlich ein fauler Fisch - morgens um 5 Uhr mit dem Fahrrad zum Landwehrkanal radelte und die einmalige Stimmung, die Ruhe über der Spree, das in der Morgensonne leuchtende magische Gebäude geradezu einatmete. Es war jeden Tag Volksfeststimmung vor dem Reichstag - immer zu verschiedenen Zeiten und mit unterschiedlichen Menschen - ein demokratisches Fest, eine Feierstunde für alle und jeden.

Und jetzt wird's astrologisch - Jeanne Claude und ihre Ehemann sind doch tatsächlich sowas wie astrologische Zwillinge - am selben Tag geboren. Er in Bulgarien, sie zu einer anderen Tageszeit in Casablanca, aber die Planetenstände sind so gut wie identisch.
Auf astrotheme.fr gibt es ein Horoskop, das auf 12 Uhr mittags berechnet wurde, und das ich Euch hier mal zeige:
Dies ist das Horoskop vom gemeinsamen Geburtsdatum
13. Juni 1935 (12h mittags, also ohne Aszendent).

Die Sonne steht im Zeichen Zwillinge, der Mond im Skorpion, Venus im Löwen und Mars in der Waage.
Auch wenn das etwas hinterwäldlerisch klingt, möchte ich dem Mann (Christo) eine stärkere Beeinflussung durch Sonne und Mars zumuten und seiner Frau (Jeanne-Claude) die stärkere Identifizierung mit Mond und Venus.
Das ergibt für Christo zunächst eine einfachere Wahl - Sonne in Zwillinge und Mars in Waage sind ja wahrscheinlich leichter zu leben als die weiblichen Planeten Mond im Skorpion im Quadrat zur Löwe-Venus.
Er ist ein weltoffener Künstler, sie eine schrullige Xanthippe - so war auch ein Teil der Öffentlichkeit gestimmt.
In Christos Horoskop (22h in Bulgarien) steht Saturn im 2. Haus und sorgte besonders in Christos Jugendzeit (und auch später) für manchmal grenzwertige Armut - er hungerte und darbte, wie es eben Künstlerart ist. Jeanne-Claude dagegen war ein echtes Großbürgerkind und musste sich erstmal mit ihren Eltern zerstreiten, weil sie von dem brotlosen Hungerleider Christo schwanger war und nicht den für sie gedachten Weg gehen wollte.
Sehr romantisch das alles erst mal.
Später zogen die beiden - der Kunst wegen - mit ihrem Sohn nach New York - der Sohn ist natürlich inzwischen auch schon 50.
Ich bin für Vorschläge dankbar, die einen Hinweis auf die spezielle lebenslange Kunstform diese Ehepaares geben - eben die Verpackung. Denn mit der Verpackungskunst beschäftigte Christo sich schon seit seiner Jugend, und ich weiß nicht, wo oder wie ich das im Horoskop suchen/finden könnte.
Irgendwelche Ideen?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Nicola,

genau das, was Christo
verhüllt und umhüllt
und vernebelt und umnebelt
-also auch im Radix- hat,

d a s hat er verpackt...


Herzlich grüßt
Mythopoet

Anonym hat gesagt…

Hier die Geburtszeit:

Jeanne-Claude Christo, 13. Jun. 1935
20h00 in Casablanca/MA, USA
Quelle: via Taeger-Archiv, 1997



Gruß
Mythopoet