Dienstag, 28. Juli 2009

Pallas Athena

Hier haben wir das astrologische Symbol für den Asteroiden Pallas.
Pallas steht im Horoskop für die innere Weisheit, die Intuition, die kreative Schöpfungskraft.
Klingt super, oder? Die Position der Pallas sollte in jeder Horoskopbesprechung eine Rolle spielen, speziell wenn es sich um die "jungen Kreativen" handelt.
In meiner Ausbildungsgruppe (1991/92) kam die amerikanische Astrologin Demetra George zu Besuch und leitete ein Wochenende, unter anderem zum Thema Asteroiden, das war damals noch ihr Spezialgebiet. Ich persönlich interessierte mit mehr für die "Dunkle Seite des Mondes", aber meine Mitschülerin Beate Metz hatte sofort Asteroiden-Feuer gefangen.
Heute hat sie eine eigene Astrologie-Praxis und schreibt für ihre Website Pallas Athena wöchentlich eine neue Prognose - Fährten lesen nennt sie das.

In der neuesten Ausgabe (von gestern) zitiert sie einen sehr beeindruckenden Text von Henry David Thoreau:
„Wachse wild - beaufsichtige dich nicht ständig - geh deinen Ahnungen nach - lass nichts zwischen dich und das Licht treten - sei nicht geizig mit dir – jage deinem Leben nach – respektiere die Menschen nur als Brüder – genieße das Land, doch besitze es nicht – sei mit Entschlossenheit, was du bist – lass die Gesellschaft nicht das Element sein, in dem du schwimmst – arbeite mehr an dir selbst – mach deinen Lebensunterhalt nicht zu deiner Arbeit, sondern zum Spiel – vereinfache dein Leben – tu, was du wirklich liebst – koste die Welt aus und verwandle sie dir an – lass dich vom Schoss der Erde tragen – nimm dich in Zucht, um dich der Liebe hinzugeben.“