Donnerstag, 2. September 2010

Neues von Shrek

Hier seht Ihr, was mein Freund Shrek sieht, wenn wir jeden Abend miteinander skypen. Dieses Foto hat er in seinem Zimmer in der Gastarbeiter-WG in Zürich gemacht.
Er ist wirklich erstaunlich gut angekommen und aufgenommen worden - und fragt sich, warum er erst mit knapp 51 auf diese Idee gekommen ist.
Naja, Fakt ist, dass er eben erst vor 2 Monaten dieses Angebot bekam, dass er nun wirklich nicht mehr abschlagen konnte - und das mir ziemliches Herzeleid beschert hat - ich bin ja schließlich Krebs.
Aber das allabendliche skypen geht sehr gut und für Mitte Oktober ist auch der erste Heimflug geplant.
Hier seht Ihr den Zürcher See, wo die reichsten Menschen in den tollsten Villen wohnen, und der tollkühne Shrek hilft ihnen beim Umzug. Natürlich gibt es auch öfters ein dickes Trinkgeld und die Umzugsmaterialien sind vom Feinsten. Da wird nur selten was mit der Hand in Seidenpapier gewickelt, lieber benutzt man die wattierten Kisten und schiebt die wertvollen Teller zwischen die Schaumstoffschichten.
Mann, was für ein Luxus.
Und den Steinbock Shrek beeindruckt diese Arbeitsweise ziemlich.

Zum Abschluss noch ein Foto vom Bodensee, wo er gestern herumgekurvt ist - aus Schweizer Sicht natürlich.
Er hat seine neuen Arbeitskumpels gefragt, ob sie auch wissen, in was für einer tollen Gegend sie arbeiten dürfen - natürlichchch, selbstverständlichchch, is doch kchchlaar.

Naja, mit dem schwyzerdütsch gehts natürlich noch sehr holperig, aber irgendwie ist das ja auch ein Abenteuer.


Nachtrag: Gestern hat mein Freund seine erste Gehaltsabrechnung bekommen - und will nun gar nicht mehr weg. Ja, so sind se, die Steinböcke.
Aber wenn er glücklich ist, bin ich es auch - so sind nämlich die Krebse.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

ja super, das er sich da wohl fühlt!
und noch schöner, das das mit dem skypen so gut klappt - das war ja anfangs nicht so doll, schriebst du mal...
saturn in waage?
karge zeiten mit dem liebsten?
keine warmen schmuser mehr tagtäglich - nur noch symbolisch...
ich wünsch dir gute zeiten! irgendwann ziehst du halt in die chchch hinterher, oder.....
waldwanderer

Nicola hat gesagt…

Ja, lieber waldwanderer - das weiß man alles gar nicht. Aber danke sehr für Deine Anteilnahme, da fühl ich mich gleich nicht mehr so alleine!
Die Welt ist ja wirklich verrückt zur Zeit.
Grüße von Nicola