Samstag, 12. März 2011

Pluto bei der Arbeit: Kirsten Heisig

Zumindest Berliner erinnern sich noch an die Jugendrichterin Kirsten Heisig - ihr Selbstmord im vergangenen Sommer erregte Aufsehen. Vorgestern abend gab es in der ARD einen Film über Kirsten Heisig, der zwar nicht erklärte, warum sie sich das Leben nahm - dafür gibt es eben letztlich doch keinen Grund.

Kirsten Heisig wurde am 24. August 1961 in Krefeld geboren.
Horoskopzeichnung hier rechts, anklicken vergrößert

Eine Jungfrau-Sonne mit Wassermann-Mond, die Sonne umgibt ein Stellium aus Ceres, Uranus, Nordknoten und Merkur/Pluto in Konjunktion.
Sie war als Jugendrichterin zu einer der meistgehassten Personen in Neukölln geworden - ein Jugendlicher in dem ARD-Film beschrieb ihren Ruf als "schlimmer als der Teufel". Der Grund war ihr Einsatz für die schnelle Verurteilung ihrer "Patienten" - die Jugendlichen sollten innerhalb von 4 Wochen vor Gericht ein Urteil bekommen und nicht monatelang schmoren müssen. Eigentlich ein fairer Deal - aber die jungen Männer fanden das wohl nicht. Naja, wer was ausgefressen hat, will das selbst wohl am wenigsten wahrhaben.
Kirsten Heisig hatte großen Erfolg bei den (türkischen) Familienpatriarchen - die fanden es gut, dass jemand deutliche Worte sprach und ihre Söhne zurechtrückte, wo sie selbst keinen Einfluss mehr hatten. Jungfrau-Planeten sind ja 1a Problemanzeiger, sie reagieren sofort, wenn das System gefährdet ist. Und in Neukölln gab/gibt es bestimmt jede Menge davon.
Heisigs Mars im Zeichen Waage tat sich aber mit der großen Reinmache-Politk etwas schwer - Gerechtigkeit ist ja nochmal was anderes, als Sauberkeit.
Ohne zu persönlich werden zu wollen - Kirsten Heisig brauchte viel sichere Verbindlichkeit (Krebs-Venus Opp. Saturn) und persönliche Freiheit (Wassermann-Mond und Ceres-Uranus-Konjunktion), um ein zufriedenes Leben zu führen, und damit sah es wohl in der letzten Zeit nicht gut aus. Sie hatte ein Buch über ihre Arbeit geschrieben und stand beruflich vor einem Durchbruch - allein von ihrem Ehemann lebte sie getrennt und versorgte ihre beiden Töchter allein. Eine letzte SMS an ihre Tochter machte dann auch die Polizei darauf aufmerksam, dass es ein Problem geben könnte. Allerdings dachte man zuerst, dass sie wohl entführt worden sei.
Der laufende Pluto bewegte sich seit geraumer Zeit im Quadrat zu Heisigs Waage-Mars, sie hatte wohl zuviel wegstecken müssen, ohne dass sie den entsprechenden Ausgleich hätte schaffen können.
Der laufende prüfende Saturn machte eine Opposition zu Heisigs Fische-Juno - was lasse ich als Partnerin an mich ran und was nicht. Diese Fische-Juno ist wahrscheinlich der Grund, warum ihr alles so zusetzte - Fische-Juno braucht immer wieder die Möglichkeit, sich zurückzuziehen um frei zu schwimmen. Und es gibt ja kaum einen gnadenloseren Job, als die Jugendrichterei in Neukölln. Das sollte - wenn man mich fragen würde - ein Job auf Zeit sein, damit man sich vom Chaos des Alltags auch wieder erholen kann. 4 Jahre, so wie eine Legilaturperiode, wären angemessen, finde ich.
Jupiter und Uranus waren gerade über Heisigs Juno gelaufen, ihre Ehe war im Trennungsjahr angekommen - es stand also eine Befreiung an. Aber Saturns Opposition war stärker und verdunkelte ihr alle Aussichten.
Mit ihrer Merkur-Pluto-Konjunktion in Jungfrau hatte Kirsten Heisig die besten Vorraussetzungen, deutliche und wirksame Worte zu sprechen. Leider ist die andere Seite (Zwangsvorstellungen, Wahnideen) hier genauso stark.

Ihre Arbeit hat viele berührt und wird auch in Zukunft ein Beweis dafür sein, dass Jugendarbeit zu den wichtigsten Ankern der modernen Gesellschaft gehört.

Kommentare:

doris.net hat gesagt…

Liebe Nicola, vielen Dank für diesen Beitrag. Ich habe immer mal wieder einen Anlauf genommen, das Horoskop von Kirsten Heisig zu besprechen. Sie kommt ja in den Medien nicht zur Ruhe. War mir aber nicht sicher, ob ich den Ton treffe .. letztlich konnte ich mit dem Horoskoo aber auch zu wenig anfangen - die Jungfräulichen werden mir wohl ewig ein Rätsel bleiben. Wünsche Dir in jeem Fall einen guten Uranus-Start, ist ja schon eine krasse Energie. Doris

Nicola hat gesagt…

Liebe Doris, danke für Dein Interesse - wir haben ja offensichtlich ähnliche Spezis, oder?
Viel Glück auch Dir auf dem Weg des Künstlers
Nicola