Montag, 14. Februar 2011

Wir sind das Volk!

Nicht nur in den arabischen Ländern macht sich das Volk bemerkbar - nein, auch hier in Berlin will es Einfluss nehmen auf die Bedingungen, die sich andernorts ausgedacht wurden: Die erste rundum gelungene Volksabstimmung fand gestern in Berlin statt. Es ging um die Offenlegung der Wasserverträge, die 1999 vom Senat in "Geheimverträgen" ausgekungelt wurden. Wundert sich irgendjemand, dass danach die Wasserpreise kräftig anstiegen?
Hintergrund sind Sonne und Mars im Wassermann, die der Bevölkerung viel Kraft geben.
Hier im Westen heißt der Pharao ja "Gewinnmaximierung", und dem wurde jetzt mal Einhalt geboten.
Wenn ich schon mein Elektromobil hätte, wäre ich lautlos ins Wahllokal hineingegurkt. So habe ich wahrscheinlich keinen guten Eindruck hinterlassen, aber eine freundliche Wahlhelferin geleitete mich nach der Abstimmung am Arm zum Ausgang zurück
, wo ja mein Dreirad wartete. Sie erzählte mir, dass in ihrem Haus auch jemand mit E-Mobil unterwegs sei, was meine Zukunftswünsche ja wieder etwas anschob.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Liebe Nicola,
ist es denn schwierig für Sie, ein E-Mobil zu bekommen? Ich war früher in dieser Branche tätig,
daher weiss ich, dass dies jederzeit genehmigt wurde,
bei entsprechender ärztlicher Verordnung.
Ist allerdings ca. 10 Jahre her, die Bedingungen
scheinen sich verschärft zu haben.
Das beste für Sie

Ano

Nicola hat gesagt…

Lieber Ano - danke für Ihr Interesse!
Als zur Miete wohnende muss ich ja alles mit der Hausverwaltung absprechen (Steckdose etc.), und da habe ich noch keine Antwort bekommen. Ich bin aber zuversichtlich